top of page

Einklappbarer Text ist ideal für längere Abschnittstitel und Beschreibungen. So können Personen auf alle notwendigen Informationen zugreifen, während das Layout übersichtlich bleibt. Verlinke deinen Text beliebig oder richte ein Textfeld ein, das sich per Klick vergrößert. Text hier eingeben ...

Show more

Einklappbarer Text ist ideal für längere Abschnittstitel und Beschreibungen. So können Personen auf alle notwendigen Informationen zugreifen, während das Layout übersichtlich bleibt. Verlinke deinen Text beliebig oder richte ein Textfeld ein, das sich per Klick vergrößert. Text hier eingeben ...

Link to full article

Einklappbarer Text ist ideal für längere Abschnittstitel und Beschreibungen. So können Personen auf alle notwendigen Informationen zugreifen, während das Layout übersichtlich bleibt. Verlinke deinen Text beliebig oder richte ein Textfeld ein, das sich per Klick vergrößert. Text hier eingeben ...

Ich habe noch nie etwas geschrieben oder publiziert und bin nur Student*in, kann ich in der CTRL Autor*in werden?

Natürlich, wir begrüßen insbesondere Studierende und begleiten Dich bei Deiner Erstpublikation von der Themenwahl über den Schreibprozess bis zur Abgabe. Wir sind überzeugt: Die Stimme von Studierenden und Young Professionells ist gerade im Bereich Digitalisierung eine wertvolle Perspektive und sollte gehört werden.

Können sich aufgrund der Partnerschaften nur Mitglieder von Recode.law an der CTRL beteiligen?

Nein, absolut nicht! Wir begrüßen die Beteiligung aus allen studentischen Initiativen im Bereich Legal Tech aber auch aus Fachschaften, Lehrstühlen oder sonstigen Organisationen. Darüber hinaus sind auch unaffiliierte Studierende und Juristen ganz herzlich willkommen!

Ich möchte schreiben, habe aber noch kein Thema. Habt ihr Ideen?

Klar, und zwar eine ganze Liste: - Die Kaspersky-BSI-Saga: Wie funktioniert Cybersicherheit in der Praxis? - Case Law und AI-Training: Vorteil oder Fluch? - Von AI erstellte Bilder und das Urheberrecht - Blick über den großen Teich: Ist AI-Training wirklich fair use? - Der Howey Test und seine Bedeutung für die kapitalmarktrechtliche Regulierung von Kryptowährungen in den USA - Einziehung von Bitcoin durch die Staatsanwaltschaft: ZAC NRW: Wie geht das eigentlich?

Ich weiß nicht, ob mir die Mitwirkung an der CTRL zu zeitintensiv ist, bietet ihr flexible Mitarbeit an?

Wir haben bisher für jeden, der sich beteiligen wollte, eine passende Lösung gefunden. Die Mitarbeit an der CTRL ist freiwillig und kann, etwa durch das Lektorat eines einzelnen Beitrags, schon sehr niedrigschwellig und mit wenigen Stunden Gesamtaufwand beginnen.

Ich bin kein Jurist, kann ich mich in der CTRL einbringen? / Ich möchte mich als Jurist mal abseits von Jura engagieren, geht das in der CTRL?

Auf jeden Fall! Wir begrüßen auch ITler, Grafikdesigner und Mediengestalter. Diese Möglichkeiten stehen auch Juristen offen. Manche dieser Tätigkeiten werden sogar von uns entlohnt!

Ich möchte im Layout mitwirken, habe aber keine Vorkenntnisse. Kann ich mitmachen?

Kein Problem, wir bieten regelmäßig individuelle Layout-Schulungen an, in denen wir den engagierten Beteiligten alle notwendigen Kenntnisse beibringen, um ein Magazin zu layouten. Am Ende erhalten alle Teilnehmer von uns sogar ein Zertifikat, was eine ausgebildete Mediengestalterin ausstellt.

Muss ich bei der CTRL Mitglied werden, um mitwirken zu können?

Nein, das geht auch garnicht. Die CTRL ist juristisch nicht als Verein gestaltet und bietet keine Mitgliedschaften an. Wir freuen uns natürlich, wenn Du uns verbunden bleiben und mehrfach mitmachen möchtest, aber es gibt keine festen Mitgliedschaften, keine Mitgliedsbeiträge und keine Beteiligungspflichten. Zu einer Mitgliedschaft bei einer befreundeten Legal Tech Initative können wir Dir aber nur raten, wenn du dich für Legal Tech begeisterst.

Wie zitiere ich die CTRL?

Wir empfehlen diese kurze Zitierweise für Fußnoten: CTRL 1/23, 50 (70). Wir freuen uns sehr darüber, wenn Du die CTRL zitierst.

Welche Mitwirkungsmöglichkeiten gibt es bei der CTRL?

1. Publiziere eigene Beiträge als Autor und befasse dich tiefgehend mit aktuellen Themen des Rechts der Digitalisierung. 2. Stelle als Lektor die wissenschaftliche Qualität der Aufsätze sicher und lerne die Feinheiten juristischen Arbeitens - Hilft für Seminararbeiten, deine Diss und die Praxis. 3. Lass im Layout oder als Designer deiner Kreativität freien Lauf und sorge für die professionelle Aufmachung des Magazins mittels Bildgenerierungs-AIs, Zitaten und Grafiken. 4. Führe Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Legal Tech Szene zu Themen, die dich begeistern. 5. Leite in der Lektoratsleitung den Veröffentlichungsprozess und begleite die Autoren von ihrer Bewerbung bis zur Publikation.

FAQ

Ich habe noch nie etwas geschrieben oder publiziert und bin nur Student*in, kann ich in der CTRL Autor*in werden?

Natürlich, wir begrüßen insbesondere Studierende und begleiten Dich bei Deiner Erstpublikation von der Themenwahl über den Schreibprozess bis zur Abgabe. Wir sind überzeugt: Die Stimme von Studierenden und Young Professionells ist gerade im Bereich Digitalisierung eine wertvolle Perspektive und sollte gehört werden.

Welche Mitwirkungsmöglichkeiten gibt es bei der CTRL?

1. Publiziere eigene Beiträge als Autor und befasse dich tiefgehend mit aktuellen Themen des Rechts der Digitalisierung. 2. Stelle als Lektor die wissenschaftliche Qualität der Aufsätze sicher und lerne die Feinheiten juristischen Arbeitens - Hilft für Seminararbeiten, deine Diss und die Praxis. 3. Lass im Layout oder als Designer deiner Kreativität freien Lauf und sorge für die professionelle Aufmachung des Magazins mittels Bildgenerierungs-AIs, Zitaten und Grafiken. 4. Führe Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Legal Tech Szene zu Themen, die dich begeistern. 5. Leite in der Lektoratsleitung den Veröffentlichungsprozess und begleite die Autoren von ihrer Bewerbung bis zur Publikation.

Ich möchte schreiben, habe aber noch kein Thema. Habt ihr Ideen?

Klar, und zwar eine ganze Liste: - Die Kaspersky-BSI-Saga: Wie funktioniert Cybersicherheit in der Praxis? - Case Law und AI-Training: Vorteil oder Fluch? - Von AI erstellte Bilder und das Urheberrecht - Blick über den großen Teich: Ist AI-Training wirklich fair use? - Der Howey Test und seine Bedeutung für die kapitalmarktrechtliche Regulierung von Kryptowährungen in den USA - Einziehung von Bitcoin durch die Staatsanwaltschaft: ZAC NRW: Wie geht das eigentlich?

Ich weiß nicht, ob mir die Mitwirkung an der CTRL zu zeitintensiv ist, bietet ihr flexible Mitarbeit an?

Wir haben bisher für jeden, der sich beteiligen wollte, eine passende Lösung gefunden. Die Mitarbeit an der CTRL ist freiwillig und kann, etwa durch das Lektorat eines einzelnen Beitrags, schon sehr niedrigschwellig und mit wenigen Stunden Gesamtaufwand beginnen.

Wie zitiere ich die CTRL?

Wir empfehlen diese kurze Zitierweise für Fußnoten: CTRL 1/23, 50 (70). Wir freuen uns sehr darüber, wenn Du die CTRL zitierst.

Ich bin kein Jurist, kann ich mich in der CTRL einbringen? / Ich möchte mich als Jurist mal abseits von Jura engagieren, geht das in der CTRL?

Auf jeden Fall! Wir begrüßen auch ITler, Grafikdesigner und Mediengestalter. Diese Möglichkeiten stehen auch Juristen offen. Manche dieser Tätigkeiten werden sogar von uns entlohnt!

Ich möchte im Layout mitwirken, habe aber keine Vorkenntnisse. Kann ich mitmachen?

Kein Problem, wir bieten regelmäßig individuelle Layout-Schulungen an, in denen wir den engagierten Beteiligten alle notwendigen Kenntnisse beibringen, um ein Magazin zu layouten. Am Ende erhalten alle Teilnehmer von uns sogar ein Zertifikat, was eine ausgebildete Mediengestalterin ausstellt.

Muss ich bei der CTRL Mitglied werden, um mitwirken zu können?

Nein, das geht auch garnicht. Die CTRL ist juristisch nicht als Verein gestaltet und bietet keine Mitgliedschaften an. Wir freuen uns natürlich, wenn Du uns verbunden bleiben und mehrfach mitmachen möchtest, aber es gibt keine festen Mitgliedschaften, keine Mitgliedsbeiträge und keine Beteiligungspflichten. Zu einer Mitgliedschaft bei einer befreundeten Legal Tech Initative können wir Dir aber nur raten, wenn du dich für Legal Tech begeisterst.

Können sich aufgrund der Partnerschaften nur Mitglieder von Recode.law an der CTRL beteiligen?

Nein, absolut nicht! Wir begrüßen die Beteiligung aus allen studentischen Initiativen im Bereich Legal Tech aber auch aus Fachschaften, Lehrstühlen oder sonstigen Organisationen. Darüber hinaus sind auch unaffiliierte Studierende und Juristen ganz herzlich willkommen!

Alle Mitwirkende nach Ausgaben! -> in den Einzelausgaben verlinken und auch auf website in eigner abschnitt

bottom of page